MEINE REISEN

105 Beiträge

Krank in Berlin

Scheiße. Da ist man mal für ein paar Tage in Berlin und dann kann man`s nicht nutzen, weil man rumkränkelt. So ne Mischung aus frieren und schwitzen, also typische Merkmale für ne tolle Erkältung. Und das im “Hoch”sommer. In mir streiten sich zwei Seelen: Versuchen hier zu bleiben, auskurieren und vielleicht morgen abend wieder fit sein? Oder lieber Nach Hause ins Nest? Ach, keine Ahnung! Die Frage ist, warum bin ich krank? Hat mich dieser furchtbar schlechte Discobesuch im h2o am Alex krank gemacht? Verstehen kännte mans, kam da nur Mainstream Black Music zu der kleine Mädels (ab)feierten, deren Miniräcke genauso minimal wie ihr Alter waren? Oder ist es das ewige Rumfahren mit dem CallBike gewesen und der dazu ständige und nervende Wind? Eigentlich ist es ja scheiß egal weshalb ich krank bin, ist jetzt nunmal so und jetzt überlege ich mir, wie ich aus dieser Misere rauskommen… also, *hust*, bis denni

Es war einmal im Juridicum

Ich war schon gefühlte Tausendmal in Halles gräßter Bibo, dem Juridicum, hab aber glaube nur ein einziges Mal was für die Uni gemacht. Es geht aber auch anders. Mein Liebster Pokerfreund (ok, manchmal auch Feind) ist fleißig bei der Arbeit und bereite sicher gerade wieder eine Klage gegen Schlagmichtot vor. Wer weiß…

zwangskrank

Ich hab ne Macke! Auf jeden Fall. Dauernd guck ich mir die Startseite an und irgendwie gefällt mir, egal welches Design ich für diese Seite gerade gewählt habe nicht wirklich. Es gibt echt Millionen solcher Themes, aber so das genau richtige ist einfach nicht dabei! Ist das hier gerade u tuckig? Ich befürchte schon. Und das soll`s nicht. Aber man muss zugeben, dass es echt gut aussieht. Aber vielleicht sehe ich das morgen wieder anders. Man darf sich also auf einen ständigen Designwechsel freuen 🙂

desein

Och mensch, ich hab echt Stunden damit zugetragen nen Design zu finden. Das hier gefällt mir. Hat was gemütliches. Ein zu Hause im Internet. Irgendwie nett. Mein echtes, geiles, chickes, chilliges zu hause hab ich nicht mehr. Jetzt wohne ich auf 8 qm bei Muddi un Vadi. Deswegen muss ichs mir hier gemütlich machen!

Wie jetzt? Bloggen?

Mann bin ich unbeständig. Noch vor nem Jahr hab ich die ganzen komischen Blogger belächelt, die ihr meist uninteressanten Erlebnisse anderen mitteilen mussten. Muss doch nicht die ganze Welt wissen, wieviel Mlich früh in meinen Kaffee kommt oder ob ich manchmal nackig schlafe. Und was mache ich jetzt? Ich sitze Sonntag abend an einem rechner der nicht mir gehärt und schriebe meinen ersten Blogeintrag in mein eigenen Blog!!! Was mache ich? Ja, ich blogge! IIhhgitt sag ich mir jetzt selber, aber ich mache es. Gut, ist jetzt nix besonderes, wenn man hier mitliesst, oder sich das eben getippte selber nochmal anschaut, denkt man hier ich hätte gerade meinen ersten Herointrip hinter mir. Aber es ist ja nur bloggerei. Für wen? Tja, keine Ahnung, mal schaun, ne? Erstmal für mich. Und später vielleicht für den ein oder anderen dens interessiert. Kann ja sein. ha, jetzt ist mir eingefallen warum ich blogge. Weil ich seit ein paar Wochen selber aktiv Blogs von freunden lesen, weil Selbige nicht mehr in greifbarer Nähe sind, sondern sonstwo auf dem Erdball studieren, work&traveln oder sich die Eier schauckeln. Und weil ich die Berichte aus fernen Landen interessant finde. Und da ich ja vielleicht auch bald ins […]