GLEIKI.de

Domainnamen sind begrenzt. Diese Erfahrung hab ich nun mehrfach machen müssen. “richy” gibt es mit allen Domainendungen. Nun auch mit der Endung “cc”. Die Domainendung ist hier in Deutschland relativ selten. “cc” ist nicht direkt eine Länderdomainendung, so wie es “de” für Deutschland oder “com.au” für Australien ist, sondern eine sogenannte internationale Domain, wie etwa “net” oder “org”. Wie ich soeben nachgelesen habe, kommt die Domainendung trotzdem aus Australien/Ozeanien. Watt nen Zufall, hab ich echt nicht gewusst.

Wie dem auch sei. Ich habe auf jeden Fall die Erfahrung gemacht, dass die Leute mit dem “cc” nix anfangen kännen, man kennt halt nur “de”, “com”, “net” und so weiter. Deswegen hab ich zusätzlich einfach noch ne Domain für die Seite registriert: gleiki.de.

Nun noch was für die Freaks unter uns: Es ist echt der Hammer wie das alles funzt mit den Domains, dem entsprechendem Server und google Mail. Ich habe die Domain bei inwx angemeldet, den A Record im DNS auf den Strato Server geroutet und in der Domainverwaltung im ServerAdmin die neue Domain als Alias eingerichtet. Die MX Records im DNS hab ich google zugeschrieben, sodass ich nun auch Mails an mail[at]gleiki.de empfangen kann. Auch hier bin ich fasziniert von der Raffinesse die google Mail bietet. Auch hier kann man für die bei google Apps eingerichtete Domain richy.cc die neue Domain als Alias einrichten, sodass der Mail Empfang unter beiden Domains gleichermaßen funktioniert.

So habe ich die Mails trotzdem alle in meinem einen Posteingang, kann sie filtern, je nachdem an welche Adresse sie geschickt worden sind, und kann auch mit der entsprechenden Adresse auf die Mails antworten.

Und da jetzt alles so schän neu ist, hab ich mir gleich mal noch die neue Version von wordpress, dem CMS für diese Seite installiert, was auch total easy funktioniert hat.

Also stehen die Ampeln auf grün auf dieser nun unter 2 Adressen erreichbaren Seite viele interessante Beiträge publizieren zu kännen.

Noch 4 Wochen und ein Tag aus Deutschland, dann aus Oz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.