Wie jetzt? Bloggen?

Mann bin ich unbeständig. Noch vor nem Jahr hab ich die ganzen komischen Blogger belächelt, die ihr meist uninteressanten Erlebnisse anderen mitteilen mussten. Muss doch nicht die ganze Welt wissen, wieviel Mlich früh in meinen Kaffee kommt oder ob ich manchmal nackig schlafe.

Und was mache ich jetzt? Ich sitze Sonntag abend an einem rechner der nicht mir gehärt und schriebe meinen ersten Blogeintrag in mein eigenen Blog!!! Was mache ich? Ja, ich blogge! IIhhgitt sag ich mir jetzt selber, aber ich mache es. Gut, ist jetzt nix besonderes, wenn man hier mitliesst, oder sich das eben getippte selber nochmal anschaut, denkt man hier ich hätte gerade meinen ersten Herointrip hinter mir. Aber es ist ja nur bloggerei. Für wen? Tja, keine Ahnung, mal schaun, ne? Erstmal für mich. Und später vielleicht für den ein oder anderen dens interessiert. Kann ja sein.

ha, jetzt ist mir eingefallen warum ich blogge. Weil ich seit ein paar Wochen selber aktiv Blogs von freunden lesen, weil Selbige nicht mehr in greifbarer Nähe sind, sondern sonstwo auf dem Erdball studieren, work&traveln oder sich die Eier schauckeln. Und weil ich die Berichte aus fernen Landen interessant finde. Und da ich ja vielleicht auch bald ins Ausland mache hab ich mir jetzt auch mal son komisches wordpress blog ding zugelegt.

In diesem Sinne, lets BlOg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.