Verregneter Sommer? Kein Wunder!

Da soll noch einer sagen das Nachmittagsprogramm privater Fernsehsender wäre nicht ebenso anspruchsvoll wie unterhaltsam. Zwischen den Kinderärzten von St. Marien und Oli Geissen kommt RTLs Prunkmagazin Punkt 12 über geschlagene 2 Stunden.  Neben bewegenden Themen wie “die Diabetis Nanny” und “Wheinachtsessen von der Tankstelle” gibt es auch harte Fakten. Ein Fakt der mich “bewegte”, brachte der Kälner Sender mit seiner Punkt 12 Ausgabe am Donnerstag auf die Mattscheibe:

Halle ist die regenreichste Stadt Deutschlands

266 Tage regnet es. Jedes Jahr. Wie deprimierend. An zweiter Stelle kommt die Stadt am Rhein, das schäne Käln mit 260 Tagen. Damit liegen übrigens beide Städte über dem Schnitt der brittischen Hauptstadt London, die bekanntlich den Ruf der Regenstadt Nummer Eins weg hat. Woher RTL diese Zahlen hat wurde mir nicht ersichtlich, hat RTL doch selber eingeräumt, dass die Daten des Deutschen Wetterdienstes abweichen.

Eines hat RTL aber auf jeden Fall erreicht. Ich wurde an einem schänen, nicht verregneten Donnerstag morgen mittag unterhaten. Denn egal was alle sagen, ich lass mich gerne mal beregn….ähm, berieseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.